Cabernt Sauvignon

Cabernet Sauvigion - weltweit meiste Rebflächen

Angefangen hat dieser "Weltenbummler" in der berühmten französischen Region Bordeaux, aus einer natürlichen Kreuzung zwischen Cabernet Franc und Sauvignion Blanc.

Schon die Trauben dieser Weinreben haben einen typischen Geruch der an Cassis und Zedernholz erinnert.
Intensive, tiefdunkle Farben entwickeln sich bei der Kellterung eines reinen Cabernet Sauvignon, der in seiner Jugend eine kräftige beerige Nase bestitzt und im Geschmack sehr gerbstoffbetont und rau ist.
Nach der Reifung in Eichenfässer oder Stahltanks, entstehen feinste Nuancen nach Röstaromen und Vanille. Durch die 15 bis 18 monatige Lagerung in Eichenfässern wird der Tanningehalt gemildert und ein raffinierter Geschmack von Cassis, Lakritze und dunklen Waldbeeren lässt sich erschmecken. 
Der Wein kann eine reiche Palette an verschiedensten Weinstilen entwickeln, vom schlichten Alltagswein bis hin zu gehobenen sehr hochqualitativen Premiumweinen. Der Grund liegt in seiner Anpassungsfähigkeit an die verschiedensten Böden der Welt und seiner sehr ergiebigen Ausbaufähigkeit.

Hier finden Sie alle Produkte, in welchen Cabernet Sauvigion verarbeitet wurde.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3