Wein

Geboren wurder der griechische Wein mit dem antiken Gott Dionysos - er soll den Menschen den Wein und dessen Kultivierung, auf seinen Reisen und Abenteuern, beigebracht haben.
Tatsächlich hat der griechische Wein eine lange und traditionelle Geschichte die bis in die Antike reicht. Durch die Handelsfreudigkeit der antiken Griechen ist somit der Wein und dessen Methoden und Kelltertechniken in die angrenzenden Länder am Mittelmeer gelangt.
In Griechenland kann der Wein vom milden Klima und ausreichend Sonnenstunden profitieren. Aber auch in den gebirgigen Landschaften in Nord und Mittelgriechland gedeiht der Wein prächtig. Die kalkhaltigen und teilweise vulkanischen Böden verhelfen dem Wein zu einer sehr guten Qualität.
In den 1970ern kam es zu einer wahrlichen Renaissance des Weines. Die einheimischen und autochthonen Rebsorten wie zum Beispiel Roditis und Agiorgitiko wurden wieder mehr und mehr angebaut und haben heute noch reichlich Potenial.
Wie man sieht ist griechischer Wein nicht gleich griechischer Wein, denn er erzählt eine lange Geschichte die noch immer weiter geschrieben wird. Und genau dieses Ziel - die Weine noch weiter auszubauen und gleichzeitig ihre Natürlichkeit und Einzigartigkeit zu erhalten - verfolgen unsere Weingüter.

Überzeugen auch Sie sich von den qualtitativ hochwertigen und unverwechselbaren griechischen Weinen!

Wie hat Homer einst so treffend gesagt?
"No poem was ever written by a drinker of water"
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 19 von 19