Kontogiannis Family

Die Geschichte:
Seit fünf Generationen konzentriert man sich in Korinth mit Hingabe auf den Anbau von Oliven und Wein. Dem zugetan, was man am meisten liebt: die eigene Farm. Dem Familienerbe und all dem, was man von seinen Vorfahren gelernt hat folgend, sind alle Bemühungen darauf ausgerichtet, Tradition und Innovation zu vereinen.
Der Ort: Akrokorinth - Ein geschichtsträchtiger Ort, wo alle Produkte der Familie Kontogiannis "geboren" werden. Durch die Kombination aus innovativen Prozessen und den überarbeiteten traditionellen Methoden und Techniken wird die einzigartige Charakteristik der Korinthischen Terroirs widergegeben.
Biodynamische Landwirtschaft: Wetter, Grund und Boden, Luft und Wasser sind die integralen Teile in der Landwirtschaft. Rudolf Steiner (Deutschland, 1924) hat schon bewiesen, dass alle Elemente wesentlich am Pflanzenwachstum beteiligt sind. Den Pionieren biodynamischer Landwirtschaft folgend, ist Familien Kontogiannis felsenfest davon überzeugt, dass jede Pflanze als eigenständiger, lebender Organismus betrachtet werden soll. Seit 2008 wird am Betrieb der Familie Kontogiannis rein biodynamisch (das oberste Ende des biologischen Landbaus) produziert. Weinreben und Olivenbäume werden mit Respekt für sich als eingenständiger, lebender Organismus gesehen. Und das schmeckt man.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6